Logo AVPArbeitskreis Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher e.V.

Herzlich Willkommen

Der Förderverein AVP Arbeitskreis Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher e.V. ist eine eigenständige Interessenvertretung von Beschäftigten in Pressestellen und Öffentlichkeitsabteilungen von Verlagen sowie von freiberuflich tätigen Kolleginnen und Kollegen. Hauptaufgabe des AVP ist die Stärkung des Berufsbildes des Verlags-Pressesprechers. In regionalen und überregionalen Treffen fördert der AVP zudem den Erfahrungsaustausch innerhalb dieser Berufsgruppe.

 

Aktuelles

18.07.2018
AVP-Early Happy Hour auf Frankfurter Buchmesse
Auch in diesem Jahr lädt der AVP herzlich zur traditionellen Early Happy Hour am Buchmesse-Samstag, den 13. Oktober, von 9:15 bis 10:30 Uhr ins Zentrum Börsenverein (Halle 3.1 Stand H 65) ein. Für einen guten Start ins Messe-Wochenende sorgen damit der Arbeitskreis der Verlags-Pressesprecherinnen und Pressesprecher, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Frankfurter Buchmesse. Sehr herzlich danken wir dem Börsenverein für die Gastfreundschaft und der Frankfurter Buchmesse für das Catering. Wir freuen uns auf einen Erfahrungsaustausch am Samstagmorgen im Kreis von Kolleginnen und Kollegen bei Kaffee und Vitamin.

20.06.2018
Klausurtagung im Frankfurter Haus des Buches
Mitte Juni trafen sich Vorstand, Regionalgruppenleitungen und Servicebüro zu einer zweitägigen Klausurtagung im Haus des Buches in Frankfurt. Im Zentrum der beiden Tage stand vor allem die Planung der 25. Jahrestagung am 8. & 9. Februar 2019 in Stuttgart. Das 25jährige Jubiläum soll entsprechend gefeiert werden. Weitere Themen auf der Agenda waren u.a. Aktivitäten zur Berufsfeldforschung und Nachwuchsförderung, die Netzwerkarbeit der Regionalgruppen sowie die neue Datenschutzgrundverordnung (DSVG). Der AVP hat ein Gutachten zur DSVG und ihre Auswirkungen auf die Verlagspressestellen in Auftrag gegeben, das den Mitgliedern in Kürze zur Verfügung gestellt wird.

08.02.2018
Wechsel an der Spitze: AVP wählt neuen Vorstand
Der AVP startet mit einem neuen Vorstand ins Jahr. Im Vorfeld der 24. Jahrestagung in Wien wurden Stefanie Endres (Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner, 1. Vorsitzende) und Mathias Voigt (Literaturtest, 2. Vorsitzender) an die Spitze des Vorstands gewählt. "Wir freuen uns sehr auf die neue Aufgabe, den Verein aktiv mitzugestalten und Verlags-PR-Themen voranzubringen", so die beiden neuen Vorsitzenden. Sie folgen auf Johannes Kambylis (Meiner Verlag) und Andrea Wolf (cbj /cbt), die dem Verein als Mitglieder verbunden bleiben. Neuer Finanzvorstand wird Christina Herborg (WBG Wissen verbindet), Sonja Grau (Siedler Verlag, Verlagsgruppe Random House) übernimmt das Amt der Schriftführerin und Lisa May (humboldt Verlag) bleibt Pressesprecherin des Vereins.

07.02.2018
AVP goes international: 24. Jahrestagung in Wien
Erstmalig traf sich der AVP zu seiner Tagung am 2. und 3. Februar auf internationalem Parkett in Wien. Rund 120 TeilnehmerInnen arbeiteten und vernetzten sich in acht Workshops zu unterschiedlichen Aspekten der Verlags-PR. Das Angebot griff sowohl aktuelle Herausforderungen als auch klassische Fragestellungen der Verlags-PR auf: Die Teilnehmenden entwickelten Veranstaltungskonzepte, probierten neueste Social Media Trends aus und drehten kurze Filme mit dem Smartphone. Im Workshop "Meet the Media" gab es die Gelegenheit, Medienmacher zu treffen und die Zusammenhänge und Arbeitsweisen der österreichischen Medienlandschaft genauer kennenzulernen.