Logo AVPArbeitskreis Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher e.V.

Herzlich Willkommen

Der Förderverein AVP Arbeitskreis Verlags-PR e.V. ist eine eigenständige Interessenvertretung von Beschäftigten in Pressestellen und Öffentlichkeitsabteilungen von Verlagen sowie von freiberuflich tätigen Kolleginnen und Kollegen. Hauptaufgabe des AVP ist die Stärkung des Berufsbildes des Verlags-Pressesprechers. In regionalen und überregionalen Treffen fördert der AVP zudem den Erfahrungsaustausch innerhalb dieser Berufsgruppe.

 

Aktuelles

06.11.2019
AVP vergibt erneut Wildcard an Branchennachwuchs
Auch in diesem Jahr vergibt der AVP für den Branchennachwuchs eine kostenlose Teilnahme am Einsteigerworkshop bei der Jahrestagung im Januar 2020 in Bielefeld inklusive Anreise und Übernachtung. Junge PressekollegInnen können sich mit einer Pressemeldung zu ihrer Person und Motivation bis zum 29. November 2019 unter info@avp-netzwerk.de um die Wildcard bewerben. Kreativität erwünscht!

26.10.2019
AVP-Jahrestagung am 24./25. Januar 2020 in Bielefeld
Die 26. AVP-Jahrestagung findet am 24. und 25. Januar 2020 im Kultur- und Veranstaltungszentrum Ravensberger Spinnerei in Bielefeld statt. Ab sofort ist die Anmeldung möglich. Profis und PR-Einsteiger dürfen sich auf ein breites Spektrum an Seminaren rund um die Verlags-PR freuen.

20.05.2019
Klausurtagung in Berlin
Vorstand, Regionalgruppenleitungen und Servicebüro trafen sich am 18. und 19. Mai in Berlin. Für die zweitägige Klausurtagung stellte Mathias Voigt, zweiter Vorsitzender und Inhaber der Agentur "Literaturtest", seinen Workspace zur Verfügung. Im Zentrum stand die Planung die mittlweile 26. Jahrestagung am 24. & 25. Januar 2020 in Bielefeld. Weitere Themen waren u.a. das Selbstverständnis des AVP, der Relaunch der Website, die Netzwerkarbeit der Regionalgruppen und die Nachwuchsförderung.

12.02.2019
AVP feiert 25. Jahrestagung in Stuttgart und wählt neuen Vorstand
Der AVP hat sich am 8. und 9. Februar zu seiner 25. Jahrestagung in Stuttgart im Haus der Wirtschaft getroffen. Bei der Mitgliederversammlung im Vorfeld der Tagung wurden Stefanie Endres (Literatur- und Pressebüro Politycki & Partner, 1. Vorsitzende), Mathias Voigt (Literaturtest, 2. Vorsitzender) und Christina Herborg (WBG Wissen verbindet, Finanzvorstand) in ihren Ämtern bestätigt. Sonja Grau (Siedler Verlag, Verlagsgruppe Random House), zuletzt Schriftführerin, übernimmt von Lisa May (humboldt Verlag) das Amt der Pressesprecherin des Vereins. Neue Schriftführerin ist Charlotte Künne (Vier-Türme-Verlag).
Im Anschluss konnten die TeilnehmerInnen der Tagung in acht Workshops zu unterschiedlichen Aspekten der Verlags-PR arbeiten und sich vernetzen. Die 25. Jahrestagung in Stuttgart war mit über 150 TeilnehmerInnen eine der größten der Vereinsgeschichte. Gründungsmitglied Murielle Rousseau (BUCH CONTACT) gab während der Begrüßung einen Überblick über die Ursprünge und die Historie - damals wie heute stand die Vernetzung der Pressesprecherinnen und Pressesprecher im Mittelpunkt der Vereinsarbeit.
"Wir freuen uns sehr, dass die Jubiläumstagung auf so großen Zuspruch seitens der Kolleginnen und Kollegen stößt. Das zeigt uns, dass wir mit dem AVP nach wie vor einen wichtigen Beitrag für den gegenseitigen Austausch leisten", so die Vorsitzenden Stefanie Endres und Mathias Voigt.